Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe

 Werbung, unbezahlt und unbeauftragt

 

Titel: Pfad des Tigers -

Eine unsterbliche Liebe

 

Autorin: Colleen Houck

 

Verlag: Heyne 

 

Seiten: 592 

 

ISBN: 978-3453267749 

 

Preis: 9,99 Euro (D) | Taschenbuch

Klappentext

Wie weit wird Kelsey gehen, um ihre große Liebe zu retten?

 

Die Liebe führte die junge Kelsey einst nach Indien, wo sie den verwunschenen Tigerprinzen Ren von seinem Fluch befreite. Nun kehrt sie zurück in das Land der Mythen und undurchdringlichen Wälder und trifft dort Rens Bruder wieder. Kishan, vor langer Zeit ebenfalls von einem bösen Magier verzaubert, ist in allem das dunkle Gegenstück zu seinem Bruder. Nur in einem Punkt gleicht er ihm völlig: Kelsey hat es ihm angetan, und er setzt alles daran, ihr Herz zu erobern …

 

Rezension

Der zweite Band fing sacht und fließend an. Wer Poesie mag, kann sich nun besonders über die einzelnen, kleinen Texte erfreuen. 

Es war schön zu lesen, wie sich die Beziehung zwischen Ren und Kelsey verstärkte. Sie wuchsen nicht nur durch ihre gemeinsamen Abenteuer zusammen, sondern auch durch ihre Alltagsmomente. Sie saßen unter anderem am Abend nebeneinander, lasen sich vor oder schauten einen Film. Sie tauschten Zärtlichkeiten in Worte und Taten aus, neckten sich mit Sticheleien. 

Ren und Kishan kämpften um/für/mit Kelsey. 

Die Abenteuerlust vermischte sich mit actionreichen Kämpfen. Sie führten zu dramatischen Ereignissen, in die ich als Leser mitgerissen wurde. Die Spannung intensivierte sich, bis es sich letztendlich dem Ende zuneigte. 

Mein Herz zerbrach gefühlt in tausend winzigen Stücken, deshalb rate ich euch, Band drei bereits griffbereit zu haben.

 

5/5 Sterne