The Secret Book Club - Ein fast perfekter Liebesroman

Werbung, unbezahlt und unbeauftragt

 

Titel: The Secret Book Club -

Ein fast perfekter Liebesroman

 

Autorin: Lyssa Kay Adams

 

Verlag: Kyss

 

Seiten: 400

 

ISBN: 978-3499002649

 

Preis: 12,99 Euro (D) | Broschiert

Klappentext

Die erste Regel des Book Club lautet: Ihr verliert kein Wort über den Book Club!

Der Auftakt einer hinreißenden Serie über eine Gruppe von Männern, die heimlich Liebesromane lesen ...

 

Die Ehe von Profisportler Gavin Scott steckt in der Krise. Genau genommen ist sie sogar vorbei, wenn es nach seiner Frau Thea geht. Und das darf nicht sein. Thea ist die Liebe seines Lebens! Und er versteht, verdammt noch mal, nicht, was überhaupt passiert ist. Eigentlich müsste SIE sich bei IHM entschuldigen! Gavin ist ratlos und verzweifelt – bis einer seiner Freunde ihn mit zu einem Treffen nimmt. Einem Treffen des Secret Book Club. Hier lesen und diskutieren Männer heimlich Liebesromane, um ihre Frauen besser zu verstehen. Gavin hält das für Schwachsinn. Wie sollen Liebesschnulzen ihm helfen, seine Ehe zu retten? Doch die Lektüre überrascht ihn. Und Thea steht eine noch viel größere Überraschung bevor!

 

Rezension

Mir gefällt Lyssa Kay Adams‘ Schreibstil richtig gut. Ihre Worte sind fließend und voller Humor, Liebe sowie Leidenschaft. Ihr Buch brachte mich mehrfach zum Schmunzeln und Lachen. Gerade weil die Männer einen geheimen Buchclub führten, Liebesromane lasen und diese für ihre Beziehung anwendeten, machte es die Handlung überaus interessant. Durch die Szenen, in denen die Männer Pläne ausheckten und einander eine Stütze boten, wurden sie mir allesamt direkt sympathisch. Es war außergewöhnlich, wie sie sich für ihre Sache einsetzten, noch dazu mit einer Ernsthaftigkeit, die mich sehr rührte. Gelungen fand ich hierbei den Wechsel zwischen der Hauptstory und den Textausschnitten aus Gavins derzeitigen Liebesroman. Dadurch konnte ich nachvollziehen, mit welchen Themen er sich auseinandersetze und wie er diese reflektierte.

„The Secret Book Club“ ist eine außergewöhnliche Reihe. Im ersten Band ging es nicht darum, sich neu kennenzulernen und sich frisch zu verlieben - schließlich befanden sich die Charaktere bereits in einer Ehe -, sondern darum, für die Liebe zu kämpfen und diese zu reparieren. Es vermittelt dem Leser, dass Konflikte und Herausforderungen Teil einer Beziehung sind. Und trotz allem, sollten wir nicht aufhören, zu hoffen und zu glauben. Wir müssen den Mut fassen, offen und ehrlich miteinander umzugehen, Probleme anzusprechen und uns für die wichtigsten Menschen in unserem Leben einzusetzen. Ein Vorbild dient hierfür Gavin, der mit seiner bezaubernden Art seine Frau und seine Kinder an oberster Stelle stellte. Ein Buch zum Wohlfühlen und Verlieben, genauso beschreibe ich es am besten. Ich kann es jedem nur ans Herzen legen. Eine Empfehlung meinerseits!

 

5/5 Sterne